Handgefertigte HÜTE sEIT 1989.  PETER DE VRIES DESIGN

HANDMADE IN HAMBURG


Der 1961 im niederländischen Groningen geborene Peter de Vries, der zunächst als Optiker arbeitete, lebt seit 1989 in Hamburg. Der Autodidakt kaufte Maschinen um Hüte

zu stanzen und begann mit seiner Hutproduktion. Wandelbare Formen interessieren den gebürtigen Niederländer besonders. 2004 lies sich de Vries seine Hutkreation
"The Sushehat" patentieren. Ein Hut mit 9 Formvarianten, zu dem sich der Designer von den Kopfbedeckungen japanischer Feldherren inspirieren ließ. Der Sushehat erhielt in den vergangenen Jahren mehrere Auszeichnungen wie „Design Plus“ der Messe Frankfurt, es folgte der "red dot design award" und der "Hessische Staatspreis" für das Kunsthandwerk 2010.

 




Hier gehts zum Passenden HUt


The Sushehat

Robinhut

Rollin Hat


Das Perfekte Raumklima durch Filz?


 Im Jahr 2009 hat  Peter de Vries ein Akustikpaneel entworfen, das einen ganzen Raum und nicht nur den Kopf behütet! "Feltmat ist eine etwa 50 x 50 cm großes Fliese aus Filz und daher ein reines Naturprodukt. Sie isoliert, ist dekorativ, bedruckbar, dient als Schallschutz und reinigt ganz nebenbei die Luft", so de Vries. Die Fliesen, die in vielen Farben hergestellt werden, können über
ein simples und gleichzeitig sehr stabiles System an Wände angebracht und dabei immer wieder umdekoriert werden.
Für weitere Informationen und Bestellungen von Feltmat2 besuchen sie gern auch www.feltmat2.de